Der richtige Arm, das Wetter und dein Blutdruck

An welchem Arm du deinen Blutdruck messen solltest und welchen Einfluss das Wetter auf deinen Blutdruck hat, erkläre ich dir in dieser Folge.

Der richtige Arm für deine Blutdruckmessung

Als dein Blutdruck zum ersten Mal erhöht gemessen wurde, hat dein Arzt deinen Blutdruck an beiden Armen gemessen. Denn er weiß, dass der Blutdruck nie auf beiden Seiten gleich ist. Unterschiede zwischen den Armen bis zu 20 mm HG sind normal. Die Bedeutung für deine Blutdruckeinstellung hat diese Publikation eindrucksvoll gezeigt.

Warum am Arm mit dem höchsten Blutdruck?

Dein erhöhter Blutdruck ist ein Risikofaktor für Gefäßerkrankungen. Daher ist für dich wichtig, ab welchem Blutdruck eine Therapie eingeleitet werden sollte. Es ist also nicht sinnvoll, sich an einem niedrigen Blutdruck zu orientieren, wenn er am anderen Arm höher ist.

Daher sollte dein Blutdruck und vor allen Dingen dein Ruheblutdruck immer an dem Arm gemessen werden, an dem der Blutdruck höher ist.

Was bedeutet das für dich?

Für deine Blutdruckmessung zu Hause solltest du also wissen, an welchem Arm dein Blutdruck am höchsten ist. Und an diesem Arm solltest du immer messen.

Das Wetter und dein Blutdruck

Viele Blutdruck Patienten verbinden unterschiedliche Wetterlagen mit schwankendem Blutdruck: wenn es schwül ist, ist mein Blutdruck immer hoch oder wenn ein Hochdruckgebiet kommt oder sich nur der Luftdruck verändert, dann kann ich meinen Blutdruck gar nicht mehr kontrollieren.

Eine sehr schöne Studie im renomierten Magazin Nature hat jetzt mit diesem Märchen aufgeräumt. Der einzige Wert, der den Blutdruck wirklich beeinflusst, ist die Temperatur. Und das kann man auch sehr schön erklären, denn wenn es zu warm ist, dann möchte der Körper seine Wärme abgeben. Dazu muss er seine Hautgefäße erweitern. Wenn die Hautgefäße erweitert werden, sinkt der periphere Widerstand und damit auch dein Blutdruck.

Umgekehrt, wenn es kalt ist, möchte er seine Wärme behalten und verengt die Hautgefäße. Damit steigt der periphere Widerstand und damit auch dein Blutdruck. Dies passt zu der Beobachtung, dass viele Menschen im Sommer ihre Blutdruck Medikamente reduzieren können und im Winter wieder erhöhen müssen.

Wenn dir die Folge gefallen hat, dann kannst du mir eine Freude machen, wenn du bei Apple Podacast bei Spotify oder bei YouTube eine positive Bewertung hinterlässt!

Blutdruck messen – wie genau?

Kennst du alle Fehler, die du beim Blutdruckmessen machen kannst?

Was muss dein Blutdruckgerät von dir wissen?

Kennst du den häufigsten Fehler bei der Handgelenksmessung?

Rhythmusstörungen und Blutdruckmessung, was macht das?

Vorhofflimmern und Bluthochdruck

Wenn dir die Folge gefallen hat, dann kannst du mir eine Freude machen, wenn du bei Apple Podacast eine positive Bewertung hinterlässt! Vielen Dank auch der Firma mesdot für die Besrbeitung!