Bluthochdruck und Medikamente oder was ist in der Salami?

Medikamente oder was ist alles in der Salami

Ich will die Chemie nicht zu mir nehmen!

Aber du hast keine Scheu vor fastfood, Grillwürstchen und den Nitrosaminen!

Du isst gern eine Tüte Chips oder einer Dose Bohnen!

Wenn dein Arzt sich nach deinen Befunden zu einer Therapie entscheidet, dann weiß er auf den Mikrogramm genau, was er dir verordnet!

Er kann alle Zusatzstoffe einsehen, die für die Resorption oder die Verpackung des Wirkstoffes in deiner Tablette erforderlich sind!

Beispiel: Laktoseintolleranz, wenn du Laktose im Medikament hast, kannst du Darmbeschwerden bekommen!

So genaue Informationen findest du auf der Salami nicht!

Schau mal nach, ob du auf den Hähnchenschnitzeln den Hinweis findest, mit welchem Antibiotikum das Tier im Stall gefüttert wurde!

Wenn dir die Folge gefallen hat, dann kannst du mir eine Freude machen, wenn du bei Apple Podacast eine positive Bewertung hinterlässt! Vielen Dank auch der Firma mesdot für die Besrbeitung!

Bluthochdruck und (Ge)Danke(n)

Was haben Lebensveränderungen mit dem zu tun, was du denkst?

Gedanken zur Lebenveränderung sind negativ!

Negative Gedanken – negative Gefühlen – verhindern das Handeln und die Adherenz

Umstellung geht also nur über die GedankenGedanken sind frei und du allein entscheidest, was du denkst und damit bestimmst du die Gefühle und damit dein Handeln
Daraus folgt, mit deinen Gedanken gestaltest du dein Leben!
Dein Leben ist Folge deines Handelns und das wird bestimmt von deinen Gefühlen und die stammen von deinen Gedanken!

Beispiel:

Version 1: Du wachst morgens auf, erster Gedanke: der Tag wird schwierig, ich habe nachher eine Prüfung und ich werde scheitern!Erzeugt das Gefühl der Angst und was macht das in dir? Noradrenalin, Cortisol, Zucker steigt, Insulin steigt, Blutdruck steigt!
Version 2: Du wachst auf und denkst nachher habe ich eine Prüfung und danach habe ich wieder eine neue Qualifikation erworben, die mich weiterbringt, ich komme meinem Ziel immer näher, Was erzeugt das in dir? Zuversicht, Ruhe, positive Aktivierung, Dopamin wird ausgeschüttet und das stärkt dein positives Gefühl Wie kannst du das ändern?

Ge Danke wenn du das Ge wegstreichst bleibt Danke übrig!
Danke, für das Leben, das du hast, 
Danke, dass du heute früh wieder aufwachen darfst!
Danke, dass die Sonne wieder deinen Tag erhellt!
Danke, dass du wieder die Chance bekommst, aktiv zu sein!

Dankbarkeit ist einer der wichtigsten Schlüssel zu positiven Gefühlen!

Hör dir den Podcast an:

Wenn dir die Folge gefallen hat, dann kannst du mir eine Freude machen, wenn du bei Apple Podacast eine positive Bewertung hinterlässt! Vielen Dank auch der Firma mesdot für die Besrbeitung!